Schaufensterwerbung mit einer prägnanten Botschaft

Gewinnen Sie neue Kunden in Ihrem neuen Verkaufslokal mit einer Werbebotschaft auf Ihr Schaufenster. Denn mit attraktiven Schaufensterbeschriftungen zeigen Sie nicht nur Ihre Ware. Sondern Sie können Ihre Kunden direkt ansprechen, auf Aktionen aufmerksam machen und sich sichtbar von Ihrer Konkurrenz abheben.

 

Wir haben die Ideen und das technische Know-how, um Ihre Schaufenster noch interessanter zu gestalten. Durch die grossen Auswahl an Folien – von transparent über hinterleuchtet bis blickdicht – und unseren kreativen Lösungen wird Ihr Schaufenster so zu einem echten Hingucker.

Schaufensterbeschriftung
  • Wir produzieren Folienschriften / Klebeschriften für Ihr Schaufenster.
  • Hochwertige Aufkleber für Ihr Schaufenster in Luzern.
  • Wir gestalten Ihre Schaufensterwerbung schnell und professionell.

10 Tipps für Ihre Schaufensterbeschriftung

Was kostet eine Schaufenterbeschriftung?

In unseren 10 Tipps erfahren Sie alles zum Thema Schaufensterbeschriftung. Von der Gestaltung bis hin zu den

Beschriftung-kosten für Schaufenter.

1. Eine Schaufensterbeschriftung auffallend gestalten

Schaufenster Aufkleber sind im Gesamtbild der Schaufenstergestaltung sehr wichtig. Ein Schaufensteraufkleber darf nicht aufdringlich wirken, muss sich jedoch abheben und auffallen (Eyecatcher). Wichtig ist eine ausgewogene Kombination von Folienschriften und Schaufensteraufkleber. Beides sollte farblich aufeinander abgestimmt sein. Die richtige Schriftgrösse der Folienschriften und Folienfarbe ist essenziell. Grundsätzlich gilt: Eine Schaufensterbeschriftung muss von weitem gut lesbar sein, jedoch darf es den Kunde nicht „erschlagen“ wenn er vor Ihrem Ladenlokal stehet.

2. Nur wichtige Infos auf Schaufensterklebern – Schaufenster nicht überladen

Die Schaufensterbeklebung soll den Kunden anlocken und neugierig machen, damit er Ihre Auslage genauer ansieht und den Laden betritt. Damit Ihr zukünftiger Kunde den Laden betritt, sind zwei Punkte massgebend bei der Fensterbeschriftung. Die Schaufenster Folienbeschriftung muss von Weitem gut sichtbar sein und die Werbeaussage mit einem Blick erfasst werden. Bei der Schaufenstergestaltung muss darauf geachtet werden, dass Folienschriften und Schaufenster Aufkleber nicht die Sicht auf die Auslage und ins Lokal verdecken. Eine Schaufensterwerbefolie soll die Auslage unterstreichen und ein harmonisches Gefühl beim Kunden auslösen.

3. Nur kurze Werbebotschaften kombiniert mit Emotionalen Bilder

Ein Schaufenster wir beim Vorbeilaufen betrachtet – oder eben auch nicht. Es sind nur wenige Sekunden um die nötige Aufmerksamkeit von Passanten / Kunden zu erlangen. Deshalb ist es wichtig das Schaufenster, prägnanter und pointierter mit fokussierten Schlagwörtern und Bilder die Emotionen auslösen gestaltet werden.

„Weniger ist mehr!“.

4. Corporate Identity & Corporate Design im Gebäude harmonisieren

Das Corporate Image geht einher mit der CI, der Corporate Identity, und zeigt sich im CD, dem Corporate Design. Haben Sie den adäquaten Zusammenhang erfasst…?

Nein – egal hier noch mal einfacher…

Damit ist gemeint, dass das Firmenimage in seinen Logofarben überall im Gebäude wiedererkennt wird. Dazu gehören auch Schriftarten auf den Werbeflächen, welche nach den Vorgaben des CI erstellt werden. Dies erzeugt ein harmonisches Gefühl beim Kunden und ist entscheidend für den Wiedererkennungswert Ihrer Firma und Verkaufslokal. Wer positive Gefühle mit seinem CD übermittelt, bleibt positiv im Gedächtnis. Das „positive Gefühl“ sollte sich auch in der Beschriftung des Schaufensters widerspiegeln. Positiven Assoziationen zur Firma/ Verkaufsgeschäft, werden bereits vor der Ladentüre / Haustüre ausgelöst und locken den Kunden ins Geschäft.

5. Emotionen mit Bildern oder Sujets auslösen

Mit aussagekräftigen Bildern oder pointierten Sujets werden Emotionen im Menschen gezielt geweckt. Das mag ein stimmungsvolles Miteinander unter stahlblauen Himmel mit Palme sein, was ein Feriengefühl stärkt. Die Motive der Schaufensterfolien suggerieren dem Kunden das  Gefühl, dass ein Produkt oder Dienstleitung im Kunden auslösen soll. Produkte werden am besten mit Emotionen d.h. Bildern verkauft, Kaufentscheidungen kommen oft aus einem „Bauchgefühl“ und sind oft wenig „rationell“ gesteuert.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

6. Flächen mit Schaufenster Folienbeschriftung ausnutzen

Die Produkte in den Schaufenstern nehmen nicht jeden Winkel des Fensters ein. Deshalb sollten Fläche auf dem Schaufenster für die Werbebeschriftung gezielt genutzt werden. Das Ziel einer Schaufensterbeklebung soll sein, dass eine Art Symbiose zwischen Auslageprodukten und Schaufenster entsteht. Fensterflächen werden eingesetzt, um das Produkt interessanter zu gestalten und dem Kunden wichtige Informationen zu übermitteln und das Kaufinteresse zu wecken.

7. Auf der Fensterbeschriftung mit Schlagwörtern arbeiten

Mit Schlagwörtern werden Gefühle transportiert, die der Kunde in sich selbst erzeugt. Das Schlagwort „Sommer” transportiert somit ein Gefühl von Freien oder Sonnen Sand und Meer. Während der „Sale” sofort günstige Preise impliziert. Schlagwörter werden gezielt als Informationsträger genutzt, um das aktuelle Produktsortiment auf den Punkt zu bringen und den gewünschten Kaufreiz auszulösen.

8. Schaufensterbeklebung in weisser Schrift besser lesbar als in dunklen Tönen

Jedes Schaufenster wird in der Gesamtheit wahrgenommen, was die Schatten und unterschiedlichen Farben im Fenster mit einschliesst. Eine weisse oder helle Folienschrift hebt sich daher besser vom Hintergrund ab. Eine klare Lesbarkeit ist entscheidend, damit der Kunde auch auf Distanz und nur mit einem Blick die Schaufenster Werbung erfassen kann.

9. Möglichkeiten der kurz- und langfristigen Schaufensterbeschriftung nutzen

Eine auf die Saison angepasste Fensterbeschriftung transportiert positive Emotionen. Eine wechselnde Schaufenster Folierung untermalt das aktuelle Warenangebot und erzeugt die passende Stimmung des Kunden.

Hierzu ein Beispiel: Fensterfolien und Fensteraufkleber mit fröhlichen Frühlingsmotiven um die Osterzeit unterstreichen die Vorfreude auf warme Temperaturen. Positive Gefühle stärken das Kaufinteresse, weil sie mit den eigenen Emotionen übereinstimmen. Ausserdem vermittelt eine saisonale Schaufensterbeschriftung dem Kunden, dass man immer „up to date“ ist und es sich lohnt, immer wieder im Geschäft vorbeizukommen.

Mit einer  wechselnden (saisonalen) Fensterbeschriftung heben Sie sich deutlich von der Konkurrenz ab und wecken die Neugier der Kunden auf sich!

10. Was kostet eine Schaufensterbeschriftung?

Diese Frage lässt sich nicht einfach so beantworten. Sie ist abhängig von der Schaufenstergrösse, den vorhandenen Grafikdaten, dem Gestaltungsaufwand und dem Kundenwunsch. Oft erleben wir, dass ein Ladenlokal für viel Geld umgebaut wird und verständlicherweise die totale Begeisterung beim Inhaber/In herrscht. Und bei der Fensterbeschriftung gespart wird, was im heutigen Konkurrenzkampf nur Nachteile mit sich bringt. Fakt ist, dass vor allem in einer Ladenzeile, wo sich Verkaufsgeschäfte aneinander reihen eine Schaufensterwerbung ein essenzieller Bestandteil des Marketings sein muss. Was bringt ein wunderbares Verkaufslokal z.B. mitten in Luzern, wenn Passanten im Kaufrausch durch die Strassen hetzen und Ihrem neuen Geschäft keine Beachtung schenken, weil nicht klar ist, was Sie anbieten und keine Neugier geweckt wird? Die Antwort auf diese Frage kann man selber beantworten….

Was kostet nun eine Schaufensterbeschriftung?

Der Richtpreis für eine Schaufensterbeschriftung, abhängig von den oben aufgeführten Faktoren und bewegt sich zwischen CHF 400.- bis CHF 1800.-. Setzt man den Beschriftungspreis für ein Schaufenster im Verhältnis zu einem Inserat in der Tageszeitung, sind die Kosten und die Werbewirksamkeit, verschwindend klein.

Einen Erfolg Ihres neuen Verkaufsgeschäftes können wir von der BlackStone Werbetechnik GmbH in Luzern nicht garantieren, aber mit unserer 20 Jährigen Erfahrung in der Beschriftung und Grafikgestaltung von Schaufenster und Gebäudebeschriftung bringt Sie Ihrem Erfolg ein grosses Stück näher.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in Sachen Beschriftung und Werbetechnik und kontaktieren Sie uns für eine Beschriftungsofferte.

Jetzt kostenlose Offerte für Ihre Schaufensterbeschriftung anfragen!

Wir beraten Sie gerne unter 041 210 83 83

Beispiele für Schaufensterwerbung

Rufen Sie uns an unter 041 210 83 83